Graf Hardimund (grafhardimund) wrote,
Graf Hardimund
grafhardimund

Prozessverschleppung

Der Casualrunde unter der Woche fehlen die Kläger für einen Rabenhexenprozess.

Werden wir jemals die Machenschaften der Sippe vom Silbernen Hügel auffliegen lassen? Als wir zusammenkommen, damit deren Spieler als Spielleiter endlich den lang erwarteten Prozess anstößt, stellen wir fest, dass

  • die Charaktere, die den Ritualmord vom Rabenbaum selbst bezeugen könnten (Meliandre von den Dämmerungssängern, Yann von der Bruderschaft des Avel), aus Erste Landung verbannt sind, darum vermutlich kein Gehör finden werden und auch selbst wenig Interesse haben, zurückzukehren

  • die Charaktere, die sonst am meisten wissen (Valberon von den Freiheitssuchern, Gwinion von den Dämmerungssängern, Lothgar von den Verrätern), tot oder in der Gewalt der Neandertaler sind

  • oder ihre Spieler nicht verfügbar sind (Tsasi von den Verlorenen, Riona von den Piraten und nochmal Lothgar).


Also geht es doch erstmal mit einem anderen Spielleiter und im Dorf der Neandertaler weiter. Dort erwachen Gwinion und Valberon in einem Sklavenkäfig. Da sie sich auf Rumjammern und gegenseitige Vorwürfe beschränken, muss Tinuviel, die abtrünnige Vogelfrau vom Silbernen Hügel, sich bei der Führung der Neandertaler um ihre Freilassung bemühen. Diese besteht inzwischen aus dem Triumvirat Ugor, Ugor und Ugor. Ex-Triumvir Sator der Baumeister ist – wohl nicht ganz freiwillig – ins zweite Glied zurückgetreten und kümmert sich nun – mit Widerwillen – um die Ausschmückung der Siedlung im Zeichen des Zyklopenstierkultes.

Vogelfrau paktiert mit Stier
Tinuviel ihrerseits hat einen Pakt mit dem Großen Stier geschlossen und beeindruckt den anwesenden Ugur mit einer Rede in einer fremden Zunge, die weder die anderen Neandertaler noch Meliandre verstehen. Sie verspricht, Erste Landung für „den Meister“ zu gewinnen und erhält dafür Gwinion und Valberon ausgeliefert. Meliandre weigert sich zu gehen und bleibt in der Neandertalersiedlung, um sich weiter an Ugur heranzuwanzen.

Mit den befreiten Gefangenen zieht Tinuviel übers Gebirge. Kurz vor dem Pass treffen die drei auf den zweiten Ex-Triumvir, den Kundschafter Malak. Er hat einige wenige traditionsbewusste Neandertaler für den Widerstand gegen die Tyrannei des neuen Triumvirats und den fremden Stierkult gewonnen. Man verspricht sich gegenseitig Hilfe.

Spielleiterwechsel auf Passhöhe
Auf der anderen Seite des Gebirges wechseln wir den Spielleiter. Tinuviel wird zum NSC und macht erst einmal die Flatter und überlässt es Gwinion und Valberon, im Rat von Erste Landung die Bombe platzen zu lassen. Dort berät man gerade unter dem Vorsitz des Fürstensohns vom Silbernen Hügel über einen Kriegszug gegen die Neandertaler zur Befreiung der Gefangenen. Als diese persönlich auftauchen, ist natürlich das Hallo groß und die Deutungshoheit des Langen Lugh, der bislang als einziger zurückgekehrt war, in Frage gestellt.

Gwinion erhebt nun also Beschuldigungen, vom feigen Abtauchen Lughs im Kampf gegen Ugur bis zum Ritualmord und zum Pakt der Sippe mit der ominösen Rabenhexe, die allerdings nur begrenzt Wirkung erzielen. Das mag an der bekannt charmanten Art liegen. Oder daran, dass er zwar viel erzählen, aber keine Tatzeugen oder gar die Kronzeugin präsentieren kann. Fürstensohn Drystan verlegt sich jedenfalls aufs Abstreiten und beruft sich im übrigen auf das Recht der Sippen, innere Angelegenheiten selbst zu regeln. Dass Conn von den Bewahrern erklärt, Meliandre nicht verbannt, sondern als Spionin zu den Neandertalern geschickt zu haben, und damit zugibt, den Rat belogen zuhaben, macht die Sache auch nicht besser. Tad-Avel ist jedenfalls nicht überzeugt und hält einen Kriegszug gegen die vom Minotaurenstier übernommenen Neandertaler für vordringlich. Alles weitere könne gewiss zu einem späteren Zeitpunkt – so Avel will – sorglich geprüft werden.
Tags: dnd, erste landung, godbound, rsp
Subscribe

Posts from This Journal “erste landung” Tag

  • Ugur und Ugur und vielleicht auch Ugur

    Die Casual-Runde unter Woche installiert ein Neandertaler-Triumvirat und schenkt der Hydra neue Köpfe. Außerdem gibt es den ersten TPK.…

  • Slapstick mit Skeletten

    Die Casual-Runde unter der Woche infiltriert die Burg des Bösen, löst das Rätsel des doppelten Ugur und erfährt von der…

  • "Ihr seid doch weise und könnt ihn benutzen"

    "Ja, aber ich bin zu weise, ihn zu benutzen" (Barde Finn gibt den Gandalf und bremst Gawains Neugier auf den Palanthirspiegel)

  • „Kein Problem!“, röhrt der Hirsch – oder vielleicht doch?

    Die Casual-Runde unter der Woche folgt dem doppelten Neandertaler und begegnet dem König des Waldes an der Grenze zum Reich des Bösen. Ugur (oder…

  • Die Vögel sind aufgeflogen

    Die Casual-Runde unter der Woche bohrt in uralten und ganz neuen Geheimnissen. Als Lothgar von den Verrätern und Valberon von den Suchern über das…

  • Neandertaler-Renaissance

    Die Casual-Runde unter der Woche kassiert ihren Siegespreis und verbündet sich mit einem altertumsbegeisterten Anführer. Da war wieder was los im…

  • Von kleinen und sehr großen Vögeln

    In der Casual-Runde unter der Woche schauen zwei Außenseiter hinter den Schleier, verweigern einen Pakt und klauen einen Stein. Das alles hinter dem…

  • Ding Dong, der Wolf ist tot

    Die Casual-Runde unter der Woche stellt sich dem Großen Wolf und Tad-Avél macht die Flatter. In etwas anderer Besetzung als sie aufgebrochen sind,…

  • Mit frommen Liedern auf zum Endkampf

    Die Casual-Runde unter der Woche findet zwei verlorene Söhne von Erste Landung und mehr Relikte der zyklopischen Minotauren. Nein, sie wollen sich…

Comments for this post were disabled by the author