Graf Hardimund (grafhardimund) wrote,
Graf Hardimund
grafhardimund

Von kleinen und sehr großen Vögeln

In der Casual-Runde unter der Woche schauen zwei Außenseiter hinter den Schleier, verweigern einen Pakt und klauen einen Stein. Das alles hinter dem Rücken der Gemeinschaft.

Diesmal also in ganz kleiner Besetzung: Zunächst trafen sich die üblichen Verdächtigen, Tad-Avel, Drystan vom Silbernen Hügel (diesmal Spielleiter – und Berichterstatter) und Dämmerungssänger Conn zur Ratssitzung, die diesmal in der Badeanstalt der Sänger stattfand. Hier ging es natürlich erst einmal um die Nachlese des großartigen Sieges über die Wolfsleute. Tad-Avel verlangte selbstbewusst, Avel zu Ehren nun mit dem Errichten des Steinkreises zu beginnen. Er erhielt (überraschend) Unterstützung von Drystan, der vorschlug, Avel doch gleich zum offiziellen Gott von Erste Landung zu erheben. Dies konnte Conn gerade noch mühsam abwehren und auf Wiedervorlage setzen. Dann musste über die weitere Verwendung der inzwischen zwei Steine entschieden werden: Nach einigem Hin und Her wurde ein komplexes, alternierendes Verwahrverfahren beschlossen, das einen Stein zunächst in den Keller der Badeanstalt und den anderen als Ausstellungsstück vor das Anwesen Tad-Avels beförderte. Schließlich gab Conn noch zu Protokoll, dass Meliandre, eine junge Dämmerungssängerin, für ein Jahr und einen Tag aus Erste Landung ausgestoßen worden sei; ein Grund hierfür wurde nicht genannt.

Drei Tage später stürzte Meliandre (nun als Spielercharakter, eine Art Mischung aus Kurtisane und Meuchelmörderin) durch den strömenden Regen und versuchte in der Nähe des Rabenbaums einem riesigen Terrorvogel zu entkommen. Das gelang ihr schließlich durch die nicht ganz freiwillige Hilfe von Yann, dem ausgestoßenen, schlangenzüngigen, rabentötenden Ex-Diener Avels. Am nächsten Tag, Unwetter und Terrorvogel waren fort, vernahmen die beiden religiöse Gesänge. Kurz darauf beobachteten sie eine Prozession, die zum Rabenbaum zog: Über ein Dutzend verschleierte Frauen vom Silbernen Hügel, die mysteriöse Sänfte, in der sich angeblich der Fürst vom Silbernen Hügel befinden sollte, Drystan, der Sohn des Fürsten, auf einem Terrorvogel reitend, und der Wolfsmenschenabgesandte, von dem Drystan im Rat behauptet hatte, er sei geflohen. Unter weiterem Gesang wurde der Wolfsmensch an den Baum gefesselt, dann streckte sich eine Klaue aus der Sänfte, halb geschuppt und halb gefiedert, und befahl den verschleierten Frauen zur Aktion zu schreiten. So taten sie, und zerfleischten den Gefangenen, offenbar mit einer Art Schnabel, den sie anstelle der Nase trugen. Danach zog die Prozession ab und Yann und Meliandre wollten das gleiche tun, als sie auf eine der verschleierten Frauen stießen.

Diese lüftete ihren Schleier, stellte sich als Tinuviel vor, und hatte tatsächlich einen Schnabel im Gesicht. Sie behauptete, dies sei ein Zeichen des Paktes, den die Leute vom Silbernen Hügel mit einer uralten Vogelgottheit geschlossen hätten. Nun würden sie statt des Fürsten von der „Rabenhexe“ regiert und sollten der Vogelgottheit dabei helfen, die Menschen in diesen Landen (erneut) zu versklaven. Tinuviel sagte, sie wolle das verhindern, und bat Yann und Meliandre um Hilfe. Sie brauche dafür einen der Steine; sie habe ihn bereits zuvor berührt und seine Kraft gespürt. Meliandre setzte nun ihren Charme ein und schaffte es, Yann zu überzeugen sich dem Widerstand von Tinuviel anzuschließen. Darauf wurde ein Plan entwickelt, wie man einen der Steine an sich bringen könne. Und umgesetzt. Yann überredet die anderen, schlangenzüngigen Jugendlichen in Erste Landung ein Ablenkungsmanöver zu starten und lenkte selbst Tad-Avels garstigsten Schüler ab. Tinuviel wandelte in Verschleierung über den großen Platz von Erste Landung und zog die Blicke sämtlicher Wachen auf sich. Meliandre erschien mit ein wenig Magie als Schülerin des Avel, schlich zu der Stele vor dem Langhaus der Rabenleute, auf der sich einer der Steine befand, und nahm ihn unbemerkt an sich.

Darauf floh man gemeinsam und begab sich zu jenem Grab im Hügel, wo eben dieser Stein gefunden worden war. Tinuviel beschwor mit Hilfe des Steins den einäugigen Stier herauf, von dem sie behauptete, er würde den Menschen gegen die uralte Vogelgottheit helfen. Der beschworene Minotaurus bestätigte dies - er hätte es bereits einmal getan – wies aber zugleich auf die Kollateralschäden hin, die eine solche Hilfe nach sich zöge (Tod und Zerstörung). Außerdem verlangte er einen eindeutigen Preis für seine Hilfe. Da Tinuviel inzwischen ohnmächtig geworden war, antwortete Meliandre in ebenso eindeutiger Weise, ob sie bereit sei, den Preis zu zahlen. Ende.
Tags: dnd, erste landung, godbound, rsp
Subscribe

Posts from This Journal “erste landung” Tag

  • „Kein Problem!“, röhrt der Hirsch – oder vielleicht doch?

    Die Casual-Runde unter der Woche folgt dem doppelten Neandertaler und begegnet dem König des Waldes an der Grenze zum Reich des Bösen. Ugur (oder…

  • Die Vögel sind aufgeflogen

    Die Casual-Runde unter der Woche bohrt in uralten und ganz neuen Geheimnissen. Als Lothgar von den Verrätern und Valberon von den Suchern über das…

  • Neandertaler-Renaissance

    Die Casual-Runde unter der Woche kassiert ihren Siegespreis und verbündet sich mit einem altertumsbegeisterten Anführer. Da war wieder was los im…

  • Ding Dong, der Wolf ist tot

    Die Casual-Runde unter der Woche stellt sich dem Großen Wolf und Tad-Avél macht die Flatter. In etwas anderer Besetzung als sie aufgebrochen sind,…

  • Mit frommen Liedern auf zum Endkampf

    Die Casual-Runde unter der Woche findet zwei verlorene Söhne von Erste Landung und mehr Relikte der zyklopischen Minotauren. Nein, sie wollen sich…

  • Unfähige Opposition und geflügelter Unhold

    Die Casual-Runde unter der Woche palavert um die heiße Kugel, verfolgt die unfähige Opposition und gewinnt knapp gegen ein geflügeltes Monster. Aber…

  • Der Feind unseres Feindesfeinds

    Die Casual-Runde unter der Woche liest in den Flammen, erfährt von einem fernen Heer im Osten und verzeichnet ihren ersten Charaktertod –…

  • Mit dem Mondscheinschiff zum heiligen Dorsch

    Die Casual-Runde unter der Woche trotzt Wind und Wellen und trifft einen orakelnden Neandertaler. Erste Landung leidet Not, denn immer noch…

  • Wo sich Wolf und Rabe gute Nacht sagen

    Die Casual-Runde unter der Woche steigt in den Heizungskeller der Barden hinab und entdeckt ein uraltes Heiligtum mit ziemlich jungen Bewohnern.…

Comments for this post were disabled by the author